AccuRender nXt

advanced rendering for AutoCAD

Wie kommt es, das fast jedesmal wenn ich ein 3D Modell öffne, welches mit Materialien versehen ist, die Hälfte der Materialien fehlt??

Ich muss die fehlenden Materialien dann immer wieder neu zuweisen.

Ist das Problem bekannt und gibt es dafür eine Lösung?

Wenn ja, wie???

Alfons

Views: 200

Reply to This

Replies to This Discussion

Without providing a drawing sample this will be difficult to diagnose.

Leider kann ich hier nicht mal eben so eine Zeichnung hochladen. Copyright.

Die Zeichnungen sind zwischen 150 und 300 MB gross als DWG Datei.

Habt ihr solche Probleme noch nie gehabt????.

Wird sich das mit der Beta Version 330 bessern??

Alfons

Try the, 'Remove Material from Object' widget in the material panel of NXT UI.

nein. unsere modelle sind zwar nicht klein, aber haben wesentlich weniger mb's.

wie kommt man auf 300 mb?

franz@ploetzl.com

Schön, das hier noch einer aus DE ist, der Accurender hat.

Bei dem Projekt handelt es sich um Megaarchitektur. Das Gesamtprojekt ist schon 657 MB gross und kann nur auf Rechnern mit mindestens 48 GB Arbeitsspeicher unter 64 Bit Systemen geöffnet werden.

Ich arbeite sehr viel im Bereich 3D Beleuchtungsarchitektur. Kleine Projekte mit 30 MB Grösse rendere ich unter Accurender 3, weil ich da Animationen, echte Wolken und auch Panoramavideos erstellen kann. Leider geht das alles in AR5 nicht mehr. Selbst Pflanzen die ich in AR3 bzw. AR4 erstellt habe, werden in AR5 Build 330 nicht erkannt. Materialien leider nur teilweise und immer wieder neu zuweisen ist auch nicht so toll.

Was mache ich da falsch?? Wie macht ihr das??

Alfons

...wollte nur mal anmerken, daß Österreich mittlerweile ein eigenständiges Land geworden ist ;-)

...aber ich selbst komme aus Bremen - nicht weit weg von Rheine ;-)

...wird Germania jetzt neu gebaut ? Ich dachte, es würde längst ein CAD-Modell davon geben ?

Gruß aus dem verregneten Norden der Republik von Ralf

Germania wird nicht erbaut. Und ein richtiges vollständiges CAD Modell gibt es bis heute nicht.

Es sind zwar schon teilweise CAD Modelle erstellt worden, aber da hat man auf einer ebenen Fläche einfach die Ansicht drauf projetziert. Das für jede Seite. Keine echten Fenster, keine echten Leuchten im Gebäude.

Ich habe mich damals mit den Leuten die das erstellt haben unterhalten, sah auf den ersten Blick richtig gut aus, aber wenn man dann genauer hinschaut merkt man schnell, das das kein richtiges echtes 3D Modell ist.

Daher ist mein Modell von Germania zur Zeit schon ca. 660 MB gross und es wird noch grösser, weil einige Modelle von den Gebäuden noch fehlen.

Alfons

Hi Alfons. I have tthe same problem, not always, from time to time.  usually in big models with complex materials, never with plain materials. Usually it shows in the preview in the material panel  the correct material but when you edit it is  the default colur.  And is a pain.  Sometimes It happens when the drawing report some kin of error when I run the audit command in autocad.  Sometimes with models from 3dmax, saved as 3DS and  imported to the drawing.

There is a known AutoCAD problem described here which often happens with older models.  It has an easy solution.  Otherwise I can't do anything about this sort of thing without seeing an example.

RSS

Search

Translate

Latest Activity

George Ioannidis posted discussions
yesterday
George Ioannidis commented on Peter Milner's photo
Thumbnail

sven-home ambus exec lifestyle 01

"Very professionally looking render! Looks very photo-realistic."
yesterday
James Bloomer posted photos
Aug 3
Peter Milner posted photos
Jul 30
James Bloomer posted photos
Jul 24
Peter Milner commented on Peter Milner's photo
Thumbnail

home office 05

"Yes. We used to hide a little soft toy bear called Fret in our sets back in the day when we used photography. We then created a 3D version of Fret and included him in many of our renders. If you have a look at the images in my Ambus 2014 album, you…"
Jul 24
Kevin Lockwood commented on Peter Milner's photo
Thumbnail

home office 05

"Do you ever hide stuff in your scenes? I used to have my dog Joey in EVERY render. Sometimes an icon on a monitor or in a window reflection, or book cover."
Jul 23
Rich Hart replied to Paul Jackson's discussion Bricscad
"No, we still haven't written an interface for Bricscad 20."
Jul 23

© 2020   Header image courtesy Peter Milner   Powered by

Badges  |  Report an Issue  |  Terms of Service